Gehoerig Literarisch: Beruhigungspillen im Obstsalat

Datum/Zeit
Samstag, 20. Januar 2018
18:00 - 19:30


Gedichte für Sinnkrisen und andere Ungereimtheiten – Manfred Eisner liest aus seinem neuen Gedichtsband

„Da stehst du nun, schaust an dein Leben,
stellst fest, du standest meist daneben.“

Dieses und viele andere Gedichte über den Sinn und Unsinn des Lebens hat der Berliner Schauspieler und Lyriker Manfred Eisner zu einem frischen und bunten Obstsalat verarbeitet – zu einem Mix der guten und der schlechten, der heiteren und erheiternden Laune. Beruhigungspillen im Obstsalat – ein Bändchen mit Gedichten für und gegen alle Lebenslagen. Wer sich an Busch, Morgenstern, Ringelnatz und Kästner delektiert, der greife demnächst auch zu Eisner …

Begleitet musikalisch wird der Abend von Rolf Römer am Saxophon und an der Bassklarinette, sowie Harry Ermer am Klavier – beide etablierte Größen an der deutschen Jazzszene. Die klassische Sopranistin Sarah Fuhs macht außerdem einen Gastauftritt und zeigt hier ihre geheime Leidenschaft – den Jazz-Gesang.

Gehoerig Literarisch: Beruhigungspillen im Obstsalat